Politik trifft Schule

Ein Jahr Fairtrade-School
Oktober 12, 2018
Video vom Sponsorenlauf
Oktober 20, 2018
Show all

Politik trifft Schule

Politik trifft Schule

Podiumsdiskussion an der Gagernschule

 

Im Rahmen der Juniorwahl zur hessischen Landtagswahl organisierte Lehrerin Iris Barton für die Jahrgangsstufen 9 und 10 der Heinrich-von-Gagern-Schule in Weilburg  im Rahmen des Politik- und Wirtschaftsunterrichtes eine Podiumsdiskussion mit namhaften Politikern der Region. „Es ist sehr erfreulich, dass wir fünf Personen mit unterschiedlich politischem Couleur begrüßen konnten, die den Schülerinnen und Schülern ihre Sichtweisen zu unterschiedlichen Themengebieten näher brachten“, äußerte sich Barton zufrieden.

So trafen am Donnerstag vor den Herbstferien Andreas Hofmeister (CDU), Dr. Frank Schmidt (SPD), Sebastian Schaub (Bündnis 90/Die Grünen), Armin Müller (FDP) und André Pabst (Die Linke) auf eine motivierte Schülerschaft, die im Unterricht zu den Schwerpunktthemen Schule/Ausbildung, Digitalisierung, Sicherheit/Polizei und Umwelt/Energie Fragen vorbereitete, die beantwortet werden sollen. Sehr aufmerksam, interessiert und Rückfragen nicht scheuend nahmen sie die Antworten der Politiker auf. Besonders beim Thema Schülertickets, die nicht allen Schülern aufgrund ihres Wohnortes zur Verfügung stehen, bissen sie sich fest und erhoffen sich eine schülerzentrierte Lösung.

Auch wenn die Antworten der Politiker zu vielen Fragen unterschiedlich ausfielen und verbale Schlagabtäusche die Augen der Zuhörer größer werden ließen, sind sie sich hinsichtlich der hervorragenden Organisation und Vorbereitung der Diskussion einig. „Auch die Juniorwahl ist eine sehr Möglichkeit, politisches Interesse zu wecken, da die Schüler den Ablauf einer Wahl kennen lernen und sich im Vorfeld intensiv mit den Wahlprogrammen auseinandersetzen. Somit erfahren sie politische Inhalte auf kindgerechte Weise“, so die Herren im Einklang.

Martin Schmidt, kommissarischer Schulleiter der Gagernschule, dankte den Gästen ebenfalls sehr herzlich für die anregende Diskussion. Auch der abschließende Runde Tisch mit Schulleitung, Personalrat und Berufseinstiegsbegleiter Günther Küster zum Thema Berufseinstiegsbegleitung verdeutlichte den Einsatz der Politiker für die Region Limburg-Weilburg sowie für die schulpolitischen Themen.