Segeln

Segellehrfahrt Edersee

Ab der 7. Klasse können unsere Schüler an einer Segellehrfahrt am Edersee teilnehmen. Die Schüler (und der Klassenlehrer) lernen selbständiges, sicheres Bedienen einer Segeljolle (Boot für 4 Personen mit Gross- und Focksegel). Sie erhalten Grundlagen in Theorie des Segels, wie Aufbau und Benennung von Bootsteilen, Knotentechniken, Wind und den damit zusammenhängenden Segelkursen. Am Ende eine Teilnahmebescheinigung die auf einen Lizenzerwerb angerechnet werden kann.
Die Teilnehmer organisieren und führen einen Lernprozess eigenständig durch. Sie verteilen Rollen in einem Boot (Steuern, Segelbedienung und Trimmen des Bootes) in immer wieder neuen Gruppenzusammenstellungen. Sie erfahren dabei, dass Zusammen-arbeit in der Gruppe wichtig ist, um zum Ziel zu kommen. Betreuer sind am Prozess nur beteiligt und nicht lenkend! Sie erlernen Fähigkeiten und Fertigkeiten die Selbstvertrauen, Entscheidungsfindung in der Gruppe und damit fundamentale soziale Aspekte fördern. Der Verzicht auf Handys und andere „Spielzeuge“ hat sich bewährt!

Segeltörn im Ijsselmeer

Ab der Jahrgangsstufe 8 können unsere Schüler an einem Segelten im Ijsselmeer teilnehmen. An Bord eines jeden Schiffes befinden sich ein Skipper und ein Maat, die das Schiff auch alleine führen können. Unter Segel fahren funktioniert jedoch nur gemeinsam. Die Teilnehmer (und der Klassenlehrer) lernen selbständiges Organisieren des Schiffsalltages, wie Kochen der Mahlzeiten, Setzen und Bedienen der Segel. An jedem Tag, bei Segelwetter, wird eine Tour geplant, besprochen und durchgeführt, die eine Dauer von 4-6 Stunden nicht überschreitet. Jeden Abend liegt das Schiff in einem neuen Hafen von holländischen Traditionsstädten wie Hoorn oder Enkhuizen, die erkundet werden können.
Die Teilnehmer organisieren den Schiffsalltag eigenständig. Sie Lernen, dass ein Schiff dieser Größe nur durch gemeinsames Entscheiden und Handeln bewegt werden kann. An jedem Tag muss jedes Mitglied der Gruppe eine Rolle wahrnehmen (Segelsetzen, Kochen, Manöver durchführen), damit der Tag für die gesamte Gruppe zur Erfolg wird. Sie erlernen Fähigkeiten und Fertigkeiten die Selbstvertrauen, Entscheidungsfindung, die zum Wohl der Gruppe dienen, und damit fundamentale soziale Aspekte fördern. Der Verzicht auf Handys und andere „Spielzeuge“ hat sich bewährt!