Aachener Weihnachtsmarktfeeling

Musical Global Playerz
November 1, 2018
Bilder vom Vorlesewettbewerb
Februar 7, 2019
Show all

Aachener Weihnachtsmarktfeeling

Das Austauschprogramm unter dem Motto „Über den Tellerrand schauen“ zwischen dem Liemers College in Zevenaar und der Weilburger Heinrich-von-Gagern-Schule geht in die dritte Runde. Das Motto „Über den Tellerrand schauen“ steht seit diesem Jahr aber nicht nur für den europäischen Austausch, sondern auch symbolisch für die Zusammenarbeit der Weilburger Schulen, denn die Jakob-Mankel-Schule organisiert fortan gemeinsam mit der Gagernschule diesen Austausch. Dadurch entsteht auch eine enge Verbindung innerhalb der beiden Schulen.

Damit sich die Austauschschüler schon ein wenig kennen lernen können, entschieden sich die Organisatorinnen Sabine Birk (Mankelschule) und Martina Zimmermann (Gagernschule) für ein erstes Treffen auf dem Aachener Weihnachtsmarkt. Nach einer kurzweiligen Zugfahrt kamen die Weilburger Neuntklässler unterstützt von Martin Schmidt, kommissarischer Schulleiter der Heinrich-von-Gagern-Schule, in Aachen an und erlebten ein wunderschönes erstes Beschnuppern bei Weihnachtsduft mit ihren holländischen Gastschülerinnen und Gastschülern, die sie Ende Februar in der Residenzstadt begrüßen dürfen. Ein Besuch in Zevenaar ist für September 2019 geplant.

„Auch bei diesem Treffen zeigte sich die jugendliche Offenheit der Schülerinnen und Schüler untereinander und lässt einen schönen Austausch erahnen“, so das gemeinsame Feedback der Kolleginnen, die sich durch den Austausch eine Intensivierung der Städtepartnerschaft erhoffen, da bereits Kontakte im Jugendalter geknüpft werden, die im besten Fall über den Austausch hinweg bestehen bleiben.